Seite auswählen

Im ersten Teil haben Sie bereits vier wichtige Tipps erhalten, wie Ihr Event zum durchschlagenden Erfolg wird. Hier folgen die nächsten vier Veranstaltungstipps, mit denen Ihnen Technology For Events zur rauschenden Party und zum imposanten Business-Event verhilft. Als Spezialisten für technische Dienstleistungen und Services im Veranstaltungs- und Eventbereich sind wir gerne an Ihrer Seite. Sollten Fragen aufkommen, sind wir für Sie da. Rufen Sie an oder schicken Sie eine Mail!

5. Finanzielle Eskalation: So vermeiden Sie die Kostenkatastrophe

Katzenjammer nach der Party? Das muss nicht der klassische Kater sein. Auch aufgelaufene Kosten können Kopfschmerzen bereiten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese schon im Vorfeld zu vermeiden. Dazu gehört vor allen Dingen ein ausgeklügelter Kostenplan. Er ist das A und O, dass Party, Feier oder jede andere Veranstaltung nicht finanziell entgleisen. Er ist erster Schritt der Planung und gehört zu den wichtigsten Partytipps überhaupt. Mit dem Finanzplan erhält die Eventplanung eine solide Grundlage. Wer Geld dagegen blind ausgibt, riskiert ein finanzielles Desaster. Hier ist es wichtig, realistisch zu planen und vorab ein Budget festzulegen. Auch eine Veranstaltungs-Haftpflichtversicherung ist bei Schäden äußerst hilfreich. Oft werden auch Gäste gebeten, einen kleinen Beitrag zur Feier zu leisten. Rund um die Planung gibt es zahlreiche Veranstaltungstipps, wie man Kosten sparen kann. Deals mit Getränke- oder Foodlieferanten über Veranstaltungswerbung gehören dazu. Aber auch das Leihen von Veranstaltungstechnik bei Technology for Events, da wir Ihnen so teure Anschaffungskosten für solche Geräte ersparen, wenn es sich nur um ein einmaliges Event handelt.

6. Müllalarm: weg mit Geruch und Chaos!

Müll, der überall ersichtlich ist und nach Events ein Schlachtfeld hinterlässt, gibt jeder Party einen faden Beigeschmack. Müll, der bei Events abfällt, sollten Sie niemals unterschätzen. Einwegbesteck, Servietten, Plastikbecher, Flaschen und Dosen sorgen für ein Chaos, dass sich sowohl Gäste als auch Veranstalter nicht wünschen. Es beeinträchtigt das Fest und macht das Aufräumen danach zu einer unangenehmen Angelegenheit. Genug Mülleimer sind der erste Schritt, dies nachhaltig zu vermeiden. Auch ein kleiner Hinweis an die Gäste kann nicht schaden.

7. Wo soll das Event steigen?

Die Lage der Location für das Event ist ein wichtiger Faktor bei den Veranstaltungstipps. Soll eine gute Verkehrsanbindung bestehen oder kann Gästen zugemutet werden, zu Fuß zur Waldlichtung zu marschieren? Braucht es eine ruhige Gegend ohne Nachbarschaft, weil der Lärm eventuell überhand nehmen könnte? Benötigen Sie Einkaufsmöglichkeit um die Ecke für Getränkenachschub oder andere Dinge? Und eine wichtige Frage gilt es rund um das Event ebenfalls im Vorfeld zu beantworten: Soll das Event am eigenen Grundstück oder in einer gemieteten Location stattfinden? Beides hat seine Vor- und Nachteile. Beim eigenen Grundstück müssen Sie nach der Feier selbst wieder für Ordnung sorgen und auch für Schäden aufkommen. Kosten für eine Miete entfallen aber. Diese entstehen im Gegensatz aber, wenn Sie eine fremde Location mieten. Diese hat dann aber wiederum den Vorteil, dass sie oft schon mit DJ Pult, Tanzfläche und Bar passend eingerichtet ist.

8. Mottopartys

Mottopartys dürfen bei den Veranstaltungstipps nicht fehlen. Sie bringen etwas mehr Aufwand, aber auch überzeugende Vorteile mit sich. Kleidungsstil und Musikrichtung sind klar, das Gleiche gilt für die Deko. Das Thema ist eindeutig, sodass Sie nur noch Kreativität beim Dekorieren für gutes Gelingen der Veranstaltung in optischer Hinsicht brauchen. Ob Dracula oder Cowboys das Events zieren, spielt dabei keine Rolle. Ob zu den 70ern oder den 20ern getanzt wird, auch nicht. Erlaubt ist, was gefällt, und die Interaktion zwischen den Teilnehmern wird auf kreative Art und Weise gefördert.

Haben Sie durch unsere Veranstaltungstipps Lust auf die eigene Eventplanung bekommen? Wir stehen gerne zur Verfügung und rüsten Sie mit der perfekten Veranstaltungstechnik aus!