Seite auswählen

Können Sie sich einen Soundcheck ohne Band vorstellen? Früher war ein solches Ansinnen undenkbar – heute ist es dank der Leistungsstärke moderner Tontechnik möglich geworden. Mit dem sogenannten Virtual Soundcheck kommen Sie in den Genuss, den guten Ton für Ihr Event schon im Vorfeld zu testen. Ganz ohne Band, Moderator, Schauspieler oder Sprecher. Virtuell eben. Wie das gehen kann und ob diese Art des Soundchecks wirklich so gut ist, erfahren Sie in diesem Blog-Beitrag.

Virtual Soundcheck? Nie gehört …

Wenn Sie jetzt denken: „Virtual Soundcheck? Nie gehört …“, sind Sie in bester Gesellschaft. Denn vielen Veranstaltern und selbst manchem professionellen Event-Ausrichter ist diese moderne Form des akustischen Tests weithin unbekannt. Wir von Rome – Technology 4 Events hingegen haben uns schon frühzeitig mit diesem Thema befasst, das nötige Equipment angeschafft und die für einen Virtual Soundcheck nötigen Kenntnisse erworben. Daher sind wir heute sehr gut dazu in der Lage, unsere Kunden mit entsprechender Tontechnik zu versorgen und sie bei der Vorbereitung ihres jeweiligen Musik- oder Anspracheprojekts zu unterstützen.

Denn längst beschränkt sich die Möglichkeit des Virtual Soundcheck im Bereich der Tontechnik nicht mehr allein auf musikalische Darbietungen mit Live-Bands. Viel mehr kann grundsätzlich auch die Akustik von geplanten Theaterprojekten, politischen Bühnenreden, Werbeshows oder anderen Verkündigungen mithilfe der Virtual-Soundcheck-Lösungen getestet werden. Damit aus dem „Nie gehört …“ ein „Gut gehört!“ wird.

Die Tontechnik-Vorteile des virtuellen Soundchecks liegen auf der Hand

Die überzeugenden Tontechnik-Vorteile des Virtual Soundcheck liegen auf der Hand. So muss die vortragende Band während des Tests der akustischen Situation am Ort des Events nicht zugegen sein. Die Musiker können sich stattdessen gezielt auf das Konzert vorbereiten, sich vom Jetlag erholen oder am nächsten Song schreiben.

Der Tontechniker kann ganz selbstständig und in Ruhe alle Feinheiten für den guten Ton einstellen. Besondere Effekte sowie der Equalizer lassen sich so ohne Stress und Ablenkung mit der nötigen Sorgfalt vorbereiten bzw. regeln. Auch das Verhältnis zwischen den Stimmen der Sänger und den Instrumenten ist für ein überzeugendes Ton-Ergebnis vorregelbar. Möglich ist ferner ein cleveres Routing innerhalb der Konsole. Sub-Gruppen, DCA’s, Effekte, Monitor-Wege usw. können sämtlich vorab eingestellt werden.

Damit all das gelingt, bedarf es natürlich der entsprechenden (Ton)Technik. Nur so kann ein Soundcheck-Ergebnis erreicht werden, welches der Realität so nah wie möglich kommt. Die Band bzw. der spätere Redner ist sozusagen virtuell im Rechner des Technikers vorhanden. Mit entsprechender Software und dem nötigen Equipment sowie der unverzichtbaren Erfahrung des damit befassten Tontechnikers kommen Sie als Veranstalter dann in den Genuss eines zielführenden und für die Beteiligten (Band, Redner, Moderator usw.) überzeugenden Akustik-Checks.

Ein paar Dinge müssen Sie beim Virtual Soundcheck unbedingt beachten

Trotz der überzeugenden Stärken des Virtual Soundcheck gibt es bei dieser Form des Tontechnik-Tests einiges zu bedenken und zu beachten. So kann es durchaus sein, dass die am Veranstaltungsort während des Auftritts vorherrschenden tatsächlichen Bedingungen von denen des Tests am Computer in einigen Punkten abweichen. Bei einem realen („echten“) Soundcheck spielen nämlich nicht nur die baulichen Besonderheiten des Raumes und der Bühne eine wichtige Rolle, auch muss immer die finale Lautstärke der einzelnen Instrumente berücksichtigt werden. Nur wenn all diese Feinheiten in größtmöglichem Maße bedacht und in das Gesamtkonzept der Veranstaltungsplanung mit einbezogen werden, wird das Ergebnis Ihre Gäste und Besucher in jeder Hinsicht überzeugen.

Insbesondere für große Hallen ist ein Virtual Soundcheck grundsätzlich sehr empfehlenswert. Gleichwohl ersetzt er keinen erfahrenen Soundtechniker. Dieser sollte immer anwesend sein, denn Erfahrung und Fachwissen in Sachen Tontechnik spielen eine wichtige Rolle, damit Ihre Veranstaltung bzw. Ihr Event ein voller Erfolg wird. Gerne helfen wir von Rome – Technology 4 Events Ihnen dabei. Fragen Sie uns einfach zum Thema Virtual Soundcheck, Beschallung und Medientechnik an und lassen Sie sich von unserem freundlichen Team beraten.